Medienpartner international

Medienpartner international 2016-10-26T09:11:34+00:00

Beschreibung

Burda Druck in Offenburg, der Mutterkonzern des Druckvorstufenbetriebs Medienpartner International, ist ein Tiefdruck-Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Druck. Seit 1898 ist das Unternehmen in Familienbesitz, hat mit allen Geschäftsbereichen insgesamt 780 Mitarbeiter und ist ein Mediendienstleister mit umfassendem Portfolio.

Unter anderem werden Magazine wie Focus, der Playboy oder Bunte produziert. Eine der Firmenprämissen lautet: „gut vorbereitet ist halb gedruckt“, daher spielt der PrePress-Bereich eine große Rolle und wird ständig perfektioniert. Der PrePress-Bereich ist die Kernkompetenz von Medienpartner international, einer Tochtergesellschaft von Burda Druck.

Medienpartner international vertraut deshalb unter anderem seit 2001 auf die Qualitäten von PitStop Pro. Mittlerweile sind ca. 60 PitStop Pro und ca. 10 PitStop Server in der Produktion im Einsatz.

„Der primäre Grund für die Anschaffung von PitStop Pro und PitStop Server waren die automatische Datenkontrolle und der enorme Datendurchsatz, den man mit PitStop Pro erzielen kann“ begründet Gerhard Wilhelm (Application Support bei Medienpartner international) die Entscheidung. „Wir haben davor DaVinci Workstation und Transverter Pro zur Verarbeitung von EPS-Dateien eingesetzt, hatten uns aber anhand der 30-Tage Demoversion von PitStop Pro von den umfassenden automatischen Preflight- und Korrekturmöglichkeiten überzeugt. Dadurch konnten wir einfach die Datensicherheit drastisch erhöhen.“

Heute setzt Medienpartner international PitStop Pro und PitStop Server für die Daten-Eingangskontrolle im Anzeigen- und Redaktionsbereich der Zeitschriften Focus, TVSpielfilm und Freizeit Revue (Tendenz steigend) sowie bei allen Offset-Produktionen ein. Deutliche Vorteile sieht Gerhard Wilhelm für die Produktion:

„Vor allem im Anzeigenbereich ist PitStop Pro quasi unersetzlich geworden, denn es verarbeitet die Vielzahl der unterschiedlichsten PDFs, die angeliefert werden, in drucktaugliche PDFs. Die Prüf- und Korrekturmöglichkeiten lassen im Redaktionsbereich kaum Wünsche offen: So liegt ein großer Vorteil von PitStop Pro in der Korrektur von Überdrucken-Einstellungen und Umwandeln von Sonderfarben zu CMYK. Die wichtigsten Funktionen von PitStop Pro sind für uns die Datenprüfung, die Korrekturen über Aktionen, aber auch der schnelle Datendurchsatz.

Wir können heute viel schneller und besser produzieren, weil es seit Acrobat 7 noch bessere Werkzeuge für eine insgesamt schnellere Bearbeitung gibt, z. B. die Ausgabevorschau, die Transparenzreduzierung oder die Druckfarbenverwaltung. Vieles ist in PitStop Pro realisiert worden, aber es gibt auch Funktionen, die wir uns für die Produktion noch wünschen würden: z. B. die Möglichkeit, SmoothShade und FormXObjekte zu editieren oder Text in Kurven zu wandeln (beides Funktionen, die ab Version 7 nun möglich sind). Insgesamt sind wir aber mit dem Preis-Leistungsverhältnis von PitStop Pro äußerst zufrieden und können uns das Tool aus unserem Workflow nicht mehr wegdenken.“

Zu Enfocus PitStop Pro und PitStop Server

PitStop Pro ist ein Plug-In für Adobe Acrobat, welches PDF-Preflight, PDF-Editierung und Automatische Korrektur von PDF-Dateien in sich vereint. PitStop Pro hat sich dabei als Standardprodukt entwickelt, und wird mittlerweile zigtausendfach weltweit zum Überprüfen und Editieren von PDF-Dokumenten eingesetzt. Durch verschiedene Kooperationen mit Herstellern von PDF-Workflowsystemen ist PitStop Pro heute das am weitesten verbreitete und benutzte Acrobat Plug-In in der Druckvorstufe.

Es ist völlig in die Oberfläche von Acrobat integriert, so dass die zusätzlichen Funktionen sich wie Standard-Acrobat Optionen bedienen lassen. PitStop Pro erweitert außerdem die Basis-Funktionalität von Acrobat um sehr leistungsstarke Optionen.

Mit PitStop Server steht eine automatisierte, mittels Hotfolder arbeitende Lösung für höchsten Durchsatz zur Verfügung. Damit lassen sich beliebige Hotfolder im Netzwerk auf eingehende PDF-Daten überwachen, welche sofort automatisch mittels hinterlegten PDF-Prüfprofilen überprüft und/oder mittels Aktionslisten korrigiert werden.

PitStop Pro in Ihrem Betrieb?

Möchten Sie erfahren, wie Enfocus Switch in Ihrem Betrieb zur Automatisierung und Standardisierung von PDF-Workflows beitragen kann? Einer unserer Workflow-Spezialisten ruft Sie gerne dazu an oder vereinbart einen Termin mit Ihnen.